PDF Blender

PDF Blender 1.1.2

Aus mehreren PDF-Dokumenten ein einziges machen

PDF Blender fügt mehrere PDF-Dokumente zu einer Datei zusammen. Die kostenlose Software basiert auf Ghostscript und erledigt ihren Job mit einem Klick. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfach Bedienung
  • Open Source

Nachteile

  • benötigt Ghostscript
  • bietet keinerlei Einstelloptionen

Durchschnittlich
6

PDF Blender fügt mehrere PDF-Dokumente zu einer Datei zusammen. Die kostenlose Software basiert auf Ghostscript und erledigt ihren Job mit einem Klick.

Nach dem ersten Start von PDF Blender muss man in den Programmeinstellungen zunächst den Pfad zu Ghostscript eintragen – ohne dieses Grundgerüst kommt PDF Blender nicht aus. Nach dieser einmaligen Konfiguration arbeitet die Freeware problemlos.

Man wählt mehrere einzelne PDF-Dokumente aus, bestimmt einen Zielordner sowie eine Zieldatei. Per Mausklick fügt PDF Blender anschließend die gewünschten PDF-Dateien zu einer einzigen zusammen.

FazitPDF Blender erledigt den gewünschten Job ohne Murren – viel zu tun hat die Software ja auch nicht. Wer ab und an mehrere einzelne PDF-Dokumente zusammenfassen möchte und auf weitere Einstelloptionen verzichten kann, der findet in PDF Blender ein durchaus brauchbares Werkzeug.

PDF Blender

Download

PDF Blender 1.1.2

Nutzer-Kommentare zu PDF Blender

  • an_free

    von an_free

    "Dateigröße wird minimiert"

    pdf Blender komprimiert - im Gegensatz zu z. B. "PDF Split and Merge" und auch der "Adobe Acr... Mehr.

    Getestet am 6. September 2010